Bevor wir unsere Zusammenarbeit beginnen, möchte ich Ihnen einige wichtige Informationen geben. Ich orientiere mich dabei an der gesetzlichen Lage in Österreich sowie an internationalen Standards.

Verschwiegenheitspflicht

Alles was Sie sagen oder tun werden, bleibt unter uns. Ich bin diesbezüglich an eine absolute, gesetzlich verankerte Verschwiegenheitspflicht gebunden, auch gegenüber Behörden, Ärzten, Angehörigen, usw.
(Einzige Ausnahme: Manches kann mit meinem Supervisor besprochen werden, damit Sie bestmöglichst behandelt werden. Dies unterliegt aber ebenso der Verschwiegenheitspflicht. Außderdem werde ich alle Informationen nur in anonymisierter Form besprechen.)

Freiwilligkeit

Psychotherapie kann nur auf Grund Ihrer Freiwilligkeit geschehen. Ohne Ihre Einwilligung darf ich Sie nicht behandeln.

Ihre Rechte

Ein verantwortlicher Umgang mit dem besonderen Vertrauen in der psychotherapeutischen Beziehung ist selbstverständlich. Missbrauch (wirtschaftlicher, sozialer oder sexueller Art) stellt einen schwerwiegenden Verstoß gegen die ethische Verpflichtung des/r Psychotherapeuten/in gegenüber dem/r Klienten/in dar und ist strafbar.

Sie haben das Recht auf eine sorgfältige Abklärung des Problems, mit dem Sie zu mir kommen. Falls eine Konsultation anderer Spezialisten des Gesundheitswesens notwendig erscheint, bin ich verpflichtet, Ihnen eine entsprechende Empfehlung auszusprechen.

Sie haben das Recht auf Information über Art und Dauer der Therapie, sowie über die geplanten Abstände zwischen den Therapiestunden.

Honorar

Über das vereinbarte und bezahlte Honorar erhalten sie eine Honorarnote.

Entfallene Termine

Bitte sagen Sie vereinbarte Termine, die Sie nicht einhalten können, so rasch als möglich – im günstigsten Fall am Vortag – ab. Das befreit Sie von der Verpflichtung, den nicht in Anspruch genommenen Termin bezahlen zu müssen. Nicht abgesagte Termine müssen zu 100% bezahlt werden.

Dokumentation

Ich bin verpflichtet, Aufzeichnungen und eine Dokumentation zu führen. In diese Aufzeichnungen dürfen Sie jederzeit Einsicht nehmen. Außerdem verpflichtet mich meine Ausbildung zu Tonbandaufnahmen, die dem Datenschutz und der Verschwiegenheitspflicht unterliegen.

Falls Sie noch Fragen haben beantworte ich diese gerne und jederzeit.